Helle Fabrikations- oder Lagerhallen
mit unmittelbar angrenzenden Bürogebäuden
IndustrieHandelsPark Süd, Großostheim / Aschaffenburg

  • 19.124 m² Lagerhallen mit 19.142 m² Kommissionier-Bühnen, Gesamtfläche 38.266 m²
  • Halle 5 und Halle 4 klimatisiert
  • Hohe Stromreserven durch eigene neue Trafoanlage
  • High-Speed Internet redundant (Glasfaser, Telekom DSL 16.000, Kabel Deutschland
  • Top-Verkehrslage zu den Autobahnen A3, A45/A66, ca. 36 km östlich von Frankfurt
  • Vorteil durch IndustrieHandelsPark-Konzeption mit flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten
  • mit Parkplätzen direkt vor den Gebäuden
  • Umfangreicher Facilityservice durch die eigene Immobilienmanagementgesellschaft WIDEFLEX – www.wideflex.de: Schnelle, unkomplizierte Hilfe und Service vor Ort
  • Inhabergeführt, mit Tradition und Fachkompetenz im Bereich Logistik und Bau

Objekteignung:
Bekleidung Hänge-/Liegeware, Elektronikchips, Automotive, Pharmazeutika, Ersatzteile, Kosmetika, Medizintechnik, Elektronikgeräte, feinmechanische Fertigung, hochwertige Automobilteile sowie Fertigung und Montage von Systembauteilen, etc.
Besonders durch: Hochwertige Bauweise, Parkverbund, High-Speed Internet, Kühlung, 24-h-Wachdienst und hervorragende Verkehrsanbindung.
Im Auftrag des Eigentümers IndustrieHandelsPark Süd GmbH & Co. KG bieten wir freibleibend an:

Grundstück:
einfahrt-ihp-suedDer IndustrieHandelsPark Süd ist ein privat bewirtschaftetes Industrie- und Gewerbegebiet mit 140.000 m² Grundfläche, mit Hallen und Bürogebäuden. Der IndustrieHandelsPark Süd ist komplett eingezäunt. Zufahrt mit Wachhaus, Schranken und Elektroschiebetor. Das Gelände ist 24-h-bewacht und beleuchtet. Der IndustrieHandelsPark Süd bietet eine Verpflegungsstation „Park Treff“ mit täglich wechselnder Speisekarte und Frühstück an. Große Grünflächen zum Erholen, mit Blumenschmuck, Gehölzen, Ruhebänke und „Raucherecken“ sowie ein Landschaftsweg für „kreative Pausen“ sind vorhanden. Einfahrt IHP Süd mit Schranke, Tor und Hinweisschild.
 
hallen-3-4-5-uebersichtDer IndustrieHandelsPark Süd befindet sich in der Region Frankfurt/Rhein-Main am Frankfurter Kreuz (A3/A5) und Flughafen Rhein-Main und spielt für die Logistik eine sehr bedeutsame und herausragende Rolle. Sie ist die zweitgrößte der sieben europäischen Metropolregionen und dank ihrer zentralen Lage, einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Europa. Der Logistikbereich ist besonders durch den Flughafen Frankfurt und die hervorragende Anbindung an alle Verkehrswege (Schienenverkehr, Autobahnen, Binnenhäfen) stark begünstigt. Es ist nahezu jeder nennenswerte Logistik-Dienstleister in der Region vertreten. In der Nähe befindet sich GLS, DPD und Logwin. Neues DHL Hub in Obertshausen für schnellste Auslieferung (next-day / same-day delivery).
Im direkten Umkreis von 10 km sind bereits folgende Großfirmen angesiedelt: DPD, Office Depot, GLS, Kühne & Nagel,

Halle 4 mit Büro und Sozialflächen

Helle, moderne, Fabrikations- oder Lagerhalle, ebenerdig und 1 Seite mit 14 LKW-Rampen, zusätzlich mit 1-Etage-Lagerbühne auf Teilfläche, isoliert, energetisch, gesprinklert, staubfrei, Länge 109 m, Breite 60 m, lichte Höhe 10 m.

Ebenerdige Hallennutzfläche 6.356 m²
Tragfähigkeit Betonboden = 6000 kg/m²

Arbeitsbühne 5.456 m²
(Hallengrundfläche, außer Torvorfläche)
Tragfähigkeit = 500 kg/m² (Erhöhung der Flächenlast ist möglich), lichte Höhe 3,00 m

Rampe Gebäude 4

Bühnenebene mit Pickregal

Regalanlage mit Bühne (Halle 3)

Hängewarenbahn in Bühnenebene (Halle 5)

Bühnenebene (Halle 3)

Bühnenebene mit Pickregal

Angeschlossenes dreigeschossiges Bürogebäude

Länge: 25 m, Breite: 8,4 m, Höhe: 12 m, Geschosshöhe: 3 m

Erdgeschoss Kantine, 1 Abstellraum, 2 Waschräume,
2 Toilettenanlagen mit WC`s
2 Umkleideräume direkt an den Sanitärräumen 189 m2
189 m2
1.OG 4 Büroräume, 2 Toilettenanlagen mit WC`s 178 m2
2.OG 4 Büroräume, 2 Toilettenanlagen mit WC`s 178 m2

 

  • Hallenkonstruktion
    • Durch sehr großes Stahlbeton-Stützenraster 15 x 22,5 m optimale, flexible Flächennutzung und Raumaufteilung.
    • Dachkonstruktion aus Stahl; robuster, wärmegedämmter Dachaufbau.
    • Außenwände massive Stahlbetonverbundelemente; innen hell gestrichen; außen gut isolierte, schmutzunempfindliche Alu-Trapezblechfassade.
    • Betonhallenboden, Tragfähigkeit: 6.000 kg/m² Flächenlast. Auf Anfrage bieten wir Ihnen gerne auch für höhere Traglasten geeignete Bodenkonzeptionen an.
    • Variabel einstellbares Belüftungskonzept.
    • Wasseranschluss vorhanden.
  • Rampen / Rolltore / Parkplätze je Halle:

    LKW-Rampe mit 14 Docktoren 2,00 x 2,30 m (optional vergrößerbar), jeweils mit isolierten Elektro-Alu-Rolltoren. Rampenvorfläche 14x LKW Parkplätzen mit breiter privater Zufahrtsstraße für LKW`s bis 40 to.. In der Halle sind insgesamt 3 Stück bzw. 4 Stück großzügige, ebenerdige, isolierte Elektro-Aluminium-Rolltore, Breite 4,00 m, Höhe 4,20 m für eine weitere ebenerdige Andienung, sowie weitere Personentüren eingebaut.

  • Heizung
    • Warmwasser-Fernheizung, intelligente Heizungskonzeption mit thermostatisch gesteuerten, zweistufigen Luftheizern für optimale Luftumwälzung (Energieeinsparung durch Umwälzung der oberen Warmluftschichten), gute Arbeitsbedingungen durch ideal einstellbare Hallentemperatur.
    • Der komplette Park mit allen Gebäuden wird mit einem effizienten parkeigenen Fernheizwerk beheizt.
    • Die Heizzentrale wurde 2015 neu gebaut und besteht aus einem BHKW auf Biogasbasis, Wärmepuffer und modular gesteuerten Gasbrennwertkesseln.
    • Das Heizsystem in der Halle ist mittels Wärmeluftgebläse so optimiert, dass alle Bühnenelemente angenehm temperiert werden können.
  • Kühlung – individuell steuerbar
    • Die Halle 4 und die Halle 5 werden vollständig über Klima-Kaltwassersätze gekühlt, die Verteilung der gekühlten Luft in der Halle erfolgt über Kanalsysteme. (ca. 6 Grad unter der Außentemperatur.)
    • Es besteht die Möglichkeit, dieses individuell einzustellen oder auszuschalten. Somit herrschen besonders in den heißen Sommermonaten angenehme Temperaturen in den Bühnenebenen.
  • Brandschutz

    Günstigere Brandversicherungsprämien durch Deckensprinkleranlage und Sprinklerung der Bühnenelementen der Bühneneben Auslegung BG 4.2. Partielle, effektive Brandbekämpfung direkt am Entstehungsort, dadurch Vermeidung von Totalausfällen. Die Errichtung der Anlagen erfolgte in Anlehnung an den VDS/TüV-Standard. Die örtliche, ständig besetze Feuerwehr hat ihren Hauptsitz in 3 km Entfernung und verfügt über modernstes Equipment.

  • Lichtkonzept

    Auf dem Dach befinden sich jeweils große Lichtkuppeln für eine helle Ausleuchtung. In den Hallen sind moderne, energetisch optimierte, doppelverglaste Lichtbänder und zusätzlichen großen Sichtfenstern mit Lüftungsflügeln vorhanden, Fensterkonzeption nach Arbeitsstättenverordnung mit Sichtverbindungen nach außen sowie HQL- bzw. HQI-Reflektorleuchten, abschnittweise schaltbar, optimale Arbeitsbedingungen bei Tageslicht oder Kunstlicht durch Ausleuchtung ca. 300 Lux/m², zusätzlich praktische Durchgangsbeleuchtung an den Wänden.

  • Bühnenkonstruktion
    • Massiv gebaut, mit großer Spannweite und geringer Stützenanzahl (7,50 m x 11,25 m).
    • Komplett besprinklert und rauchdetektiert.
    • Glatte, staubfreie Böden, hell beleuchtete Etagen, Höhe 3 m.
    • Flucht- und Rettungswege in separaten Treppenhäusern vorhanden.
    • Komplett beleuchtet.
    • Warenandienung über Stapler oder Scherenhubbühne möglich.
    • Optional durch den Mieter mit Förderbändern.
  • Sicherheitskonzept
    • 24-Stunden / 7 Tage-Wachdienst bzw. Pförtner-Empfangsdienst.
    • Nächtlich Wach- und Kontrollgänge mit Wachhund.
    • Gesicherte, eingezäunte Parkanlage.
    • Optional zusätzlich mit Videoüberwachung.
  • Starkstrom
    • Kraftstromanschluss, Anschlusswert: ca. 200 kW, 220/380 V. Bei Bedarf höherer Anschlusswert möglich. Auf Kundenwunsch individuell abgestimmte Elektroanschlüsse.
    • Eine parkeigene Trafostation mit 2000 kVA wurde 2014 neu errichtet
    • Durch eigenes Tunnelsystem ohne Erdarbeiten und zusätzliche Investitionen Erhöhung der Anschlüsse in den Hallen möglich.

Moderne Büroräume für optimale Arbeitsabläufe:

  • Einzel-/Großraumbüros
  • Alle Räumlichkeiten komplett mit Prismenwannenleuchten ausgestattet, ca. 500 Lux/m².
  • Bodenbeläge: robuster, grau-blauer Industrieteppich bzw. PVC-Boden; auf Anfrage alternativer Bodenbelag möglich.
  • Ansprechende schallabsorbierende Akustikdecken, Wände sind weiß gestrichen.
  • Durchgehende Kabelkanäle für schnelle Installation der Kommunikations- und Datenvernetzungen.
  • Telekom-Glasfaseranschluß am Standort, Kabel Deutschland für kostengünstige schnelle Internetverbindung, Highspeed Internet mit bis zu 200 MB/s Download oder bis zu 12 MB/s Upload
  • Isolierverglaste Alu-Dreh-/Kippfenster für individuelle Lüftung.
  • Konvektoren mit Thermostatventil für angenehme Raumtemperatur.
  • Holztüren mit verglastem Lichtausschnitt zur energiesparenden Tageslichtausnutzung.
  • Vertikaljalousien in graublau für Sonnenschutz innen.
  • Bequemes Parken direkt vor dem Büro (jeweils ca. 15 Stück).
  • Teilweise klimatisierte Büroräume, einzeln steuerbar, weitere Kühlung optional erweiterbar.

Einrichtungsbeispiel Büroraum

Einrichtungsbeispiel offene Büroraum-Lösung

Einrichtungsbeispiel Wartebereich

Einrichtungsbeispiel offene Büroraum-Lösung

Sozialräume im jeweiligen Erdgeschoss

  • Direkt am Büro-/Halleneingang gefliester großer Aufenthalts-/Kantinenraum.
  • Mit heller Akustikkassettendecke, Wände weiß gestrichen.
  • Betriebsbereite Beleuchtung vorhanden, ca. 500 Lux/m².
  • Holztüren mit verglastem Lichtausschnitt für Tageslicht in den Fluren.
  • Toilettenanlagen und Waschräume sowie angeschlossene, geflieste Umkleide-/Aufenthaltsräume.

Einrichtungsbeispiel Kantinenraum

Einrichtungsbeispiel Sanitärbereich

Energieausweis beispielhaft für Verwaltungsgebäude 3A:

energieausweis-buero-3a

Energieausweis beispielhaft für Hallengebäude 3:

energieausweis-halle-3

 

Vertragsdauer / Mietpreise / Nebenkosten

Bezugstermin: 01.01.2019
Vertragsdauer: nach Absprache
Mietpreise: auf Anfrage
Nebenkosten: auf Anfrage
 
Folgende Leistungen werden im Rahmen der Nebenkosten und Betriebskosten erbracht:

  1. Sprinkler: Sicherstellung der Betriebsbereitschaft sowie die vom VdS nach VdS-Richtlinie CEA4001.18.3 geforderten täglichen Sichtkontrollen und wöchentlichen Routine-prüfungen, Wartungen an der Zentralsprinkleranlage und den Sprinklerunterstationen je Halle / Hallenabschnitt durch unser 24-h-Vorort-Servicefachpersonal inkl. Notstromversorgung beinhaltet.
  2. Außenanlage/Gemeinschaftsfläche: Kompletter Winterdienst durch eigenes Vorort-Personal, die Pflege und Unterhaltung der ansprechenden Grün- und Außenanlagen, maschinelle und manuelle Reinigung der Außenanlagen/Straßen sowie eine in Bezug auf Sicherheit relevante ordnungsgemäße Diebstahlschutzbeleuchtung, etc. beinhaltet.
  3. Bewachung: Empfangsdienst sowie eine 24-h-überwachung des Objekts durch die ständigbesetzte Wach- und Pförtnerstelle des IndustrieHandelsParks Süd (Videoüberwachung mit 1-wöchiger Datenspeicherung ist geplant).
  4. Anteilige Grundsteuer, Hinzu kommen noch die verbrauchs- bzw. nutzungsabhängigen Nebenkosten wie Heizung, Stromverbrauch und die Gebühren für Wasser/Kanal. Mieterindividuelle Änderungen/Umbauten z.B. Büros, etc. können auf Wunsch realisiert werden.

Zusätzlicher Benefit:
Vor Ort gibt es eine Verpflegungsmöglichkeit für die Mitarbeiter (Park Treff) mit frisch gekochten Tagesgerichten. Verschiedene Restaurants befinden sich im Umkreis von 300 m und sind fußläufig erreichbar. Ein Einkaufszentrum befindet sich in ca. 2 km Entfernung. Optional Ladestationen für E-Bike, optional Ladestation für E-PKW.

Bewirtung - täglich frisch gekocht

im Sommer werden die Außenwände geöffnet

Guter Service braucht gute Verbindungen - ÖPNV am Standort:

  • Bestens ausgebautes Busnetz gewährleistet oberste Sicherheit, erspart Fahrstress und ist obendrein preisgünstig - mit kurzen Taktzeiten.
  • Bahnverbindung über den ICE-Bahnhof Aschaffenburg ca. 8 km, 20 Minuten.
  • Aschaffenburg ca. 6 km, 15 Minuten.
  • Busverbindung: Omnibusse für Aschaffenburg und Umgebung halten am Haupttor der IndustrieHandelsParks im 30-Minuten-Takt.
  • GVZ-Bedingungen durch den Bayernhafen Aschaffenburg 8 km entfernt

Bushaltestelle am Haupttor IHP Süd

überdachte VIP-Fahrradstellplätze

Gewerbesteuer:
Der Gewerbesteuerhebesatz der Gemeinde Großostheim beträgt derzeit: 350 %.

Facilityservice:
Wünschen Sie hausmeisterliche Betreuung?
Gerne bieten wir Ihnen ein Servicepaket an. Unser hauseigenes Servicepersonal steht mit gelernten Elektrikern und Universalhandwerkern sogar mit 24-Stunden-Bereitschaft zur Verfügung.
Im Rahmen des Facilityservices bieten wir Ihnen auf Wunsch ein umfassendes Servicepaket an (z.B. Planungen, technische Ausführungen, Installationen, Umbaumaßnahmen nach Kundenwunsch, etc.).
Die Wideflex GmbH verfügt über Elektriker, Gas- und Wasserinstallateure, Heizungsmonteure und Universal-Handwerker.

Eigentümer:
IndustrieHandelsPark Süd GmbH & Co. KG, Stockstädter Straße 19, 63762 Großostheim

Grüner Landschaftsweg am Park

Raucherlounge

Luftbild Halle 5 / Halle 9

Halle 4 mit Bühne und vorne Papierpresse